X Milliarden für weniger Bahnhof
Start-
seite
Vertrauens-
personen
Fragen &
Antworten
Presse Impressum

News

06/07.07.16 Der Gemeinderat verhandelt den Widerspruch gegen Ablehnung des 4. BB, schiebt jetzt eine ganz neue Begründung nach, im Widerspruch zu der von 2015!
23.06.2016 Kuhn: Kein Rederecht zur Anhörungsprüfung (pdf), aber zur Entscheidung über  Zulässigkeit hätte "Anhörungspflicht" bestanden (als Kuhn das verweigert hatte)!
07.03.2016 OB Kuhn beantwortet offenen Brief von Schoeller: Keine Antwort zur Frage, ob 32 weniger ist als 38 und zur "Aufgabe der Stadt" "Zweifel zu klären" (Brief, Antwort)
07.03.2016Mo-Demo-Rede Engelhardt vom Faktencheck-Bluff: Politik und Bahn kneifen zur Tatsachenklärung, Akteneinsicht zeigt: Hohle Phrasen und Untätigkeit der Stadt.
26.02.2016Projektumsetzer wollen keinen echten Faktencheck und bieten lediglich eine politische Showveranstaltung an. 4. BB lehnt ab (St.Z.), jetzt ist OB Kuhn am Zug.
21.12.2015 Antwort der Stadt auf den Antrag von SÖS-LINKE: Die Stadt hat keine Zweifel an der Qualität ihres Gutachters, will aber die Beschwerde würdigen.  
19.11.2015Antrag der Fraktion SÖS-LINKE-PluS im Gemeinderat: Rücknahme von Ablehnung und Gutachter-Honorierung, Klärung: "Ist 32 weniger als 38?" (St.Z., St.N.)
07.10.2015 Begründung der Beschwerde gegen die Ablehnung bei der Stadt eingereicht (Anschreiben der Vertrauensleute, Kritik am Gemeinderat, Kritik an Kirchberg).
07-09.2015 Faktencheck gefordert von SPD, Grünen (St.Z.) und SÖS/LINKE PluS im Gemein- derat, sowie  Grünen und Linken im Bundestag und zuletzt Heiner Geißler (mehr).
28.07.2015 Beschwerde gegen das Skandalgutachten der Stadt Stuttgart: Anschreiben
von Vertrauensmann J. Schoeller, Gesammelte Kritik von C. Engelhardt. 
20.07.2015Infoveranstaltung "Wie geht es weiter mit den BBs?". Ergebnis: Eilantrag zum
3. BB "Storno21", Beschwerde bei Stadt und RP zum 4. BB "Leistungsrückbau".
02.07.2015 Gemeinderat schmettert Bürgerbegehren ab, OB Kuhn verhindert Rederecht für Vertrauensleute, Gemeinderat will Gutachten-Fehler nicht sehen (St.Z., St.Z.).
29.06.2015 Infoveranstaltung zu 3. und 4. Bürgerbegehren im Stuttgarter Rathaus, Gutachten der Stadt voller Fehler, im Ergebnis falsch (Flyer, Folien, St.Z.)
26.06.2015 Stadt will Bürgerbegehren ablehnen. OB Kuhn: "Keine konkreten Anhaltspunkte für eine zu geringe Leistungsfähigkeit", Rederecht für BB unklar (St.Z.)
28.05.2015 Auch Landesregierung hat Zweifel an der Erreichbarkeit des vereinbarten Ziels, S21-Leistungsfähigkeit sei offen (St.Z. zum 4. BB, s.a. Mathias Richling youtube)
06.05.2015Auch im Bundestag keine stichhaltigen Argumente, nur Falschbehauptungen von Prof. Martin und Dr. Kefer (Mo-Demo Rede 18.05., St.Z., vgl. Bestandsaufnahme)
30.03.2015Die 20.000 Unterschriften für das 4. Bürgerbegehren sind vollständig! Über- gabe an OB Kuhn: "Kein weiteres Wegducken zum S21-Leistungsrückbau!" (PM, St.Z., dpa St.N.SWR, Landesschau aktuell, Mo-Demo Rede Engelhardt, Video)
18.03.2015 Stuttgart 21 – Lehren für die Demokratie, insbes. aus dem Leistungsrückbau, Vortrag von Dr. Engelhardt in Stuttgart Sillenbuch (Video youtube oder cams21)
11.03.2015 Unterdimensionierung auch im Brandschutz: 50 % mehr Personen müssten eva- kuiert werden (SWR, SWR, PM, JungeWelt, St.Z., Kontext, Vortrag youtube, Folien)
06.03.2015 PFA 1.3: Bahn vermag Nachforderungskatalog nicht zu entkräften und zieht das "3. Gleis" aus dem Hut. Soll Planrechtfertigung übergangen werden? (St.Z.)
29.12.2014 Fachartikel zur unhaltbaren Argumentation der Bahn: C. Engelhardt, „Stuttgart 21: Ungenügende Leistungsfähigkeit nach Filder-Anhörung“, ERI 01/2015 (St.Z.)
22.12.2014 Antrag an die Bundesregierung zu offenen Fragen zu S21: Keine zukunftsfähige Leistungsfähigkeit, weitere Kostensteigerung, fehlende Sicherheit (bundestag.de)
02.12.2014 "Stuttgart 21 – ein Schildbürgerstreich", Vortrag Dr. Engelhardt in Mössingen:
Was in der Filder-Anhörung nicht zur Sprache kam (Video cams21, Folien)
10.10.2014 VGH bestätigt die S21-Kapazität von 32 Zügen in Veröffentlichung des Urteils vom 03.07., dennoch kein Schaden fürs Gemeinwohl!? (landesrecht-bw.de Rn. 46)
07.10.2014 Abbruch der Anhörung! Zur Leistungskritik wird kein weiterer Vortrag zugelassen, aber der Nachforderungskatalog soll beantwortet werden (St.Z.-print, Kontext)
06.10.2014 PFA 1.3 Erörterung: Keine Öffentlichkeit trotz eines Appells von Heiner Geißler (St.Z.), am Abend erlebte die Bahn ein Debakel (siehe 29.12.14 ERI-Artikel)
03.07.2014VGH sieht keine neuen Tatsachen im Leistungsrückbau, Beweisanträge u. Klage werden abgewiesen, keine Befragung der DB-Gutachter (WikiReal, VGH, St.Z.)
13.05.2014 LINKE fordert Untersuchungsausschuss wegen "Offenbarungseid" der Bundes- regierung zu Kosten und Leistungsfähigkeit von S21 (link, St.Z.)
09.04.2014 Aufklärungsfilm über die Unterbrechung der Stadtbahn. Steht dem Preis, den die Stuttgarter zahlen, auch der entsprechende Nutzen gegenüber? (link, St.Z.)
19.02.2014 Täuschung des Gemeinderats durch die Bahn. Seit einem Jahr hat die Bahn den Vorwürfen nichts entgegenzusetzen (St.Z. 19.02.14Kom., s.a. St.Z. 03.01.13).
04.02.2014 Bahnsteig-Engstellen wie in Hintertupfingen: Stuttgarter Gemeinderat fordert neue Entfluchtung gemäß Stresstest-Belastung (St.Z. 04.02.14, St.Z. 07.02.14).
24.01.2014 Bahn reagiert gereizt auf Entfluchtungsdiskussion: BW-Verkehrsminister Hermann will die Fragen prüfen (SWR 24.01.14, St.Z. 26.01.14, St.Z. 28.01.14).
24.01.2014 Einwendung zu PFA 1.3 wird vom Regierungspräsidium unter den 5.500 Einwen- dungen als Kritik an der Gesamtkonzeption hervorgehoben (St.Z. 24.01.14
13.01.2014 Rede auf der Montagsdemo von Joris Schoeller, Vertrauensmann des
4. Bürgerbegehrens zur Unterschriftensammlung (Flyer)
19.12.2013 Einwendung zu PFA 1.3 zum Leistungsrückbau für den BUND von C. Engelhardt,
fehlende Planrechtfertigung für das Gesamtprojekt (pdf, siehe v.a. erste 7 Seiten)
03.12.2013 Eingabe beim Gemeinderat zu Leistungsrückbau und der zu geringen Personenzahl in der Entfluchtung für Fraktion SÖS/Linke von C. Engelhardt (pdf)
18.11.2013 Große Rathaus-Veranstaltung zu den beiden Bürgerbegehren
Foliensatz "Storno21", Foliensatz "Leistungsrückbau S21", Videos
15.11.2013 Klaus Gebhard, "Das Geschenk annehmen": Überlegungen zu Aufwand und Chancen der zwei neuen Bürgerbegehren
12.11.2013Offener Brief von Dr. Christoph Engelhardt an die Gemeinderäte von Leinfelden- Echterdingen Judith Skudelny und Ilona Koch zum S21-Kommunikationsbüro (pdf)
18.10.2013 Prof. Martin nimmt seine 51 Züge zurück, als Kapazität für S21 sieht er eher 42 Züge (bei nur 1,6 Minuten Haltezeit) (St.Z. 18.10.13, St.Z. 07.11.13, Erläuterung)
18.10.2013 Pressemitteilung, "Storno 21: Schluss mit dem Betrug! Zwei neue Bürgerbegehren gegen Stuttgart 21 gestartet" (pdf)

Pressekontakt: info@leistungsrueckbau-s21.de

Ein Projekt des Faktencheck-Portals WikiReal.org, mit Unterstützung der Ingenieure22Spenden-
konto
:  „Treuhandkonto 4. BB Joris Schoeller“, Kontonr. 7030 151 100, GLS Bank, BLZ 430 609 67